Jahresstatistik 2015

1/01/2016

Hallo! 

Zuerst einmal, frohes neues Jahr 2016! Ich hoffe ihr seid alle gut rein gekommen & hatte einen schönen Silvester Abend. :)



Das ist ein hübsches GIF oder? Ich fand das irgendwie richtig schön ansprechend und hab das mal kurzerhand hier mit eingebaut. Also, das aller erste GIF hier auf meinem Blog. Noch ein  Grund mehr zu feiern! :D
__________________________________________________________________________________________

Kommen wir aber jetzt mal zur eigentlichen Idee des Postes: Meine Jahresstatistik für das Jahr 2015.
Ich hab ja mein  Buch der Bücher und deshalb war es echt nicht so anstrengend meine Statistik zusammenzusuchen. Ich finde diese Statistiken immer so interessant. Also, hau ich mal kurz und knapp die Fakten raus!

Gelesene Bücher, Hörbücher & eBooks: 70
                      ↳ gelesene Bücher: 63
                      ↳ gelesene Books: 4
                       gehörte Hörbücher: 3
Insgesamt gelesene Seiten: 30.315
Insgesamt gelesen Seiten pro Tag: 83,1
Ausgegebenes Geld: 607,09
Sternevergabe: 1☆ = 1                       
                        2☆ = 0
                       3☆ = 19
                       4☆ = 26
                       5☆ = 25
SuB Anfang Januar: 24 Bücher
SuB Ende Dezember: 53 Bücher

Reihen angefangen: 22
Reihen fortgesetzt: 3
Reihen beendet: 7

Längstes Buch: City of Heavenly Fire von Cassandra Clare
Kürzestes Buch: Die Blutschule von Max Rhode alias Sebastian Fitzek
Größte Überraschung: Feuer & Flut
Größte Enttäuschung: Alles Licht das wir nicht sehen von Anthony Doerr

Jetzt will ich euch noch schnell meine Top 10 Bücher aus dem Jahr 2015 vorstellen.


















1. Cassandra Clare - City of Glass + City of Heavenly Fire
Diese Bücher stehen stellvertretend für die gesamte Reihe, denn ich habe mich 2015 absolut in diese umwerfend gute Reihe verliebt. Diese Reihe hat die absolut besten und liebenswürdigsten Charaktere und ist gleichzeitig die absolut beste Fantasy -Welt (neben Hogwarts). City of Glass ist aber meiner Meinung nach das beste Buch der Reihe, konkurriert aber stark mit City of Heavenly Fire! Deshalb beide Bücher, die ich aber als 1 zähle. 

2. Cassandra Clare - Clockwork Angel
Auch hier steht das Buch für die gesamte Trilogie. Die genannten Gründe bei City of Glass sind auch hier passend. Ich liebe einfach die Schattenjägerwelt und die erschaffenen Charaktere. Doch gerade Band 1 der Reihe konnte mich absolut überzeugen.

3. James Frey - Endgame. Die Hoffnung
Von Band 1 war ich begeistert, aber Band 2 setzt nochmal einen drauf. So eine interessante und actionreiche Geschichte, bei der ich auf den Ausgang extrem gespannt bin. Alles kann passieren. Buch 2 war einfach Glanzleistung und ist verdient mit in den Top 10!

4. Kerstin Gier - Silber 3
Auch hier habe ich länger überlegt. Mein liebster Band ist zwar der 2 aber trotzdem konnte ich ein weiteres Mal in der Traumwelt versinken. Der Schreibstil und die Charaktere sind einfach zu gut und die Idee ist zwar schwächer und die Handlung ein bisschen langsamer, aber trotzdem definitiv toll!

5. Kiera Cass - The Heir
Dieses Buch ist kurz vor knapp noch mit reingerutscht. Ich habe lange überlegt, aber doch, Kiera Cass konnte mich überzeugen und wäre es kein Englisch gewesen, dann wäre das auch sicher volle 5 Sterne gewesen. Ich bin gespannt auf The Crown.

6. Kerstin Gier - Rubinrot
Wer liebt diese Reihe nicht? Es hat mich so umgehauen und ich war danach so in Lesestimmung. Band 1 ist ein ticken besser als Band 2 & Band 3 steht hier und will dieses Jahr gelesen werde. Dafür werde ich dann nochmal alle rereaden und freue mich schon sehr darauf. Toller Schreibstil und tolle Geschichte.

7. Ursula Poznanski - Die Vernichteten
Ebenfalls Stellvertreter für die komplette Trilogie. Sie ist einfach so unglaublich gut und wirklich jeder Band ist perfekt! Eine 5 Sterne Reihe, die ich sofort jedem empfehlen würde. Band 1 konnte mich am meisten überzeugen, den hatte ich aber schon 2014 gelesen, aber Band 3 ist wie gesagt, ebenfalls 5 Sterne!

8. Jenny Han - To all the boys I've loved before
Dieses Buch war überraschen überwältigend. Tolle, realistische Charaktere, witzige Idee, einfaches Englisch, genialer Schreibstil. Das perfekte Sommerbuch! Was will man mehr?

9. Marie Lu - Legend. Berstende Sterne
Wiedermal steht ein Buch für alle 3, ich liebe Legend. Day & June sind mit meine liebsten Charaktere und mit eine meiner liebsten Beziehungen. Diese Reihe ist einfach schlichtweg perfekt und ich bin so froh, dass ich sie 2015 lesen und genießen durfte.

10. Victoria Scott - Feuer & Flut
Ich wollte erst Salz & Stein mit auf dieses Foto nehmen, aber dann habe ich mich anders entschieden. Auch wenn dieses Buch als Letztes genannt wird, so steht es trotzdem vor allen anderen. Kein Buch konnte mich so begeistern. Kein Buch so in seinen Bann ziehen. Kein Buch so überzeugen. Meine absolute Lieblingsreihe und auch hier steht Band 1 für die komplette Dilogie! 


Dann dachte ich mir, ihr habt meine Top 10 der Highlights gesehen, wieso nicht auch die Bücher, die mich am meisten enttäuscht haben zeigen?
1. Jennifer Estep - Frostkuss
Alle waren so begeistert von dieser Reihe und ich dachte mir wuhu, dass wird hammer, aber mich konnte es nicht wirklich überzeugen. Schade.

2. Erik Axl Sund - Scherbenseele
Der Klappentext hat so viel Spannung versprochen. Aber leider war das Buch irgendwie zu schnell und zu dunkel und das Ende war auch langweilig. 

3. Emily St. John  Mandel - Das Licht der letzten Tage
Ich hatte definitiv falsche Erwartungen. Das Buch war schön geschrieben, aber sonst komplett langweilig und überhaut nicht fesselnd. Aber n hübsches Cover hat es ja. 

4. Josephine Angelini - Göttlich verdammt
Auch hier dachte ich alle würden das lieben. Ich fand es hatte Fehler, die Protagonistin mochte ich nicht wirklich und irgendwie war es gar nicht fesselnd. Ich habe für dieses Buch 2 Wochen gebraucht und hatte danach ne Leseflaute. Das sagt alles!

5. Virginia Bergin - Rain. Das tödliche Element
Auch hier definitiv falsche Erwartungen. Es war einfach zu kindische und zu leicht dahin. Ich fand es nicht schlecht, aber ich war einfach so enttäuscht, weil ich dachte, dass wäre n schönes Endzeitbuch mit einer guten Idee dahinter. Eher Fehlanzeige. 

6. Stephen King - Finderlohn
Der Klappentext hat mich wie schon bei Scherbenseele extrem angesprochen. Leider war das Buch viel zu stark in die Länge gezogen, langweilig und einfach überhaupt nicht fesselnd. Das Ende war ganz spannend und es ist wirklich richtig gut geschrieben, aber leider eher Flop als Top.

7. Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen
Bei diesem Buch habe ich eine mitreißende 2. Weltkrieg-Liebesgeschichte erwartet. Allerdings komplett falsch gedacht. Ich habe tatsächlich 3(!) Monate für dieses Buch gebraucht (neben bei habe ich so 20 andere Bücher gelesen) und habe es genutzt, wenn ich einschlafen wollte, denn nach 10 Seiten war ich definitiv fast im Koma. Leider einfach ein Buch, welches mir überhaupt nicht gefallen hat. 

8. George R.R. Martin - A Game of Thrones
Ich will nicht behaupten, dass das Buch schlecht ist. Ich habe aber vorher die Serie geschaut und dadurch wusste ich komplett alles. Ich konnte das Buch einfach nicht lesen, ich bin vor langweile fast gestorben. Wirklich. Mal schauen, ob das dann besser wird mit den nächsten Bänden! 
________________________________________________________________________________________________

Ich hoffe euch hat diese Jahresstatistik gefallen und ich bin super gespannt, wie die Statistik in einem Jahr für 2016 aussehen wird. Ich wünsche euch einen schönen 1. Januar und dass ihr so viele, möglichst tolle Bücher lest und ein schöner Jahr 2016 habt. 

Kommentare:

  1. Ich finde solche Fakten immer so interessant:)

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gerade mit "Das Licht der letzten Tage" angefangen. Ich kann noch nicht wirklich viel dazu sagen, da ich bisher ca. 80 Seiten gelesen habe. Aber ich bin mal gespannt, ob es mich überzeugen kann. Das Cover ist auf jeden Fall wunderschön.
    (Instagram: @fallen_a.n.g.e.l)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass es dir besser gefällt als mir! Das Cover ist aber wirklich toll! :)

      Löschen
  4. Hey, dein Blog ist echt schön! bin ihm sofort mal gefolgt :) ich würde mich total freuen wenn du auch mal bei meinem vorbeischauen würdest :) Liebe Grüße Aileen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! O:) Bin bei dir auch mal Leser geworden! :)

      Löschen