[TAG] Halbjahresrückblick

8/11/2016

Hallo ihr lieben!

Heute soll es einen TAG geben, der das erste Lesehalbjahr ein kleines wenig Revue passieren lassen soll. Dabei gibt es 13 Fragen rund um die Topf & Flops etc. des letzten Halbjahres. Ich weiß, ich bin ein kleines bisschen spät zur Halbjahresrückblick-TAG-Party, aber besser spät als nie!
Bevor ich hier jetzt aber lange rumlaber, fangen wir direkt mit der ersten Frage an. 

1. Das beste Buch bisher 2016
Dafür musste ich erstmal in mein Buch der Bücher schauen und mir kurz Gedanken zu jedem Buch machen. Entschieden habe ich mich aber für „Throne of Glass. Kriegerin im Schatten“ von Sarah J. Maas. Kein Buch konnte mich so umhauen wie dieses, obwohl es noch ein paar andere heiße Kandidaten gab. Bei Interesse verlinke ich hier mal die Rezension. 

2. Der beste Nachfolgeband einer Reihe bisher 2016
Ich bin hierbei von Reihen ausgegangen, bei denen ich Band 1 im vergangenen Jahr gelesen habe und da war ganz schnell klar, dass der beste Nachfolgeband nur „Cress“ von Marissa Meyer sein kann. Ich habe dieses Buch so geliebt und bin beim Lesen förmlich abgegangen, so so gut fand ich es! Dicke dicke Leseempfehlung! 

3. Eine Neuerscheinung die du noch nicht gelesen hast, es aber unbedingt willst

Quelle Cover
Die Frage ist schwieriger als gedacht! Als Neuerscheinung hab ich jetzt einfach mal alle neuen Bücher aus dem Jahr 2016 gezählt. Im Endeffekt bin ich bei Sandra Regniers „Pan“ -Trilogie hängen geblieben. Ich habe nur Gutes über diese Reihe gehört und finde den Schuber auch echt super schön! Mal gucken, wann die 3 Schätze bei mir einziehen werden. 

4. Heißersehnteste Neuerscheinung des zweiten Halbjahres
Quelle Cover
Ich habe auch hier wieder viele Bücher zur Auswahl gehabt, und ich hätte jetzt eigentlich auch ein anderes Buch zeigen können, aber die Autorin kommt noch ein paar Mal, deshalb hier das neue Buch von Fitzek aka mein fav und auto-buy Autor! 
Ich bin seit „Das Joshua Profil“ ja eher ernüchtert, aber ich setzte alle Hoffnungen auf einen typischen Fitzek in „Das Paket“. Hoffen wir, dass es wieder richtig genial sein wird.

5. Größte Enttäuschung 
Die wohl größte Enttäuschung war „Zorn und Morgenröte“ von Renée Ahdieh. Meine Herren, wie schlecht fand ich dieses Buch, obwohl ich vorher nur positive Resonanzen dazu gehört habe. Aber wirklich, das hat echt jedes schlechte Buch getoppt. Von mir gibt's hier weder n Bild dazu, noch eine Leseempfehlung. Lasst es lieber, wirklich.

6. Größte Überraschung
Die größte Überraschung ist wohl „Unsterblich - Tor der Dämmerung“ von Julie Kagawa gewesen. Ich hätte im Leben nicht gedacht, dass das Buch so unglaublich gut sein würde und einfach auch das bietet, was es geboten hat. Ich bin echt super glücklich, dass ich es gelesen habe! Hier mal die Rezension dazu, wenn jetzt jemandes Interesse geweckt ist.

7. Ein neuentdeckter Autor, den du sehr magst
Und hier muss ich sie wieder zeigen, meine neuste Queen, Sarah J. Maas! Was habe ich mich in ihre Bücher und Charaktere und Welt verliebt! So eine sympathische, talentierte und hübsche Autorin. Ich bin so froh, dass ich sie entdeckt habe und endlich weiß, warum sie so gehypt wird. Ich freue mich auf die ganzen Bücher, die noch komme werden und ich denen ich versinken kann. Leseempfehlung!

8. Neuer fiktionaler „Crush“ 
Ich bin generell niemand der absolut zum Fanboy wird und irgendjemanden zum Abwinken verfällt. Aber es gibt doch 2 Charaktere, zu denen ich nicht nein sagen würde. Einerseits wäre das Cress aus „Wie Sterne so golden“, um mal den deutsche Titel zu nennen und andererseits Emma aus „Lady Midnight“. Achja, die zwei haben mich schon sehr für sich gewinnen können!

9. Neuer Lieblingscharakter
Oh, hier raufen sich gleich drei Charaktere und ich kann mich nicht entscheiden, also muss ich sie euch eben alle zeigen, weil es sich irgendwie wie Verrat anfühlt, wenn ich jetzt jemanden wählen würde (sagt der der ja laut letzter Frage eigentlich kein Fanboy ist, alles klar :D). Einerseits Celaena Sardothien und Manon Blackbeak aus „Throne of Glass“ (meine Güte, das sind vielleicht zwei Charaktere, ich breche zusammen, so toll!) & andererseits Julian Blackthorn aus „Lady Midnight“ (ein unglaublich intensiver und tiefgründiger Charaktere, der mich absolut für sich gewonnen hat).

10. Ein Buch, das dich zum weinen gebracht hat
Ich weine eigentlich nie bei Büchern, aber eine klitzekleine Träne konnte mir dann Victoria Aveyard mit „Die rote Königin“ entlocken. Ich fand es so so traurig, wie Mare über ihren Bruder geredet hat und da hat es mich einfach kurz gecatched. 

11. Ein Buch, dass dich glücklich gemacht hat
Die Frage ist echt super schwer. Ich lese sehr wenig Contemporary und zero Bücher die irgendwie sehr viel Humor enthalten und sonst machen mich Bücher ja immer irgendwie glücklich, mehr oder weniger. 
Dennoch habe ich ein Buch gefunden, welches mich glücklich, im Sinne von Lachen und das darauf resultierende Glücklich, gestimmt hat und welches ich 2016 rereaded habe. 
„Rubinrot“ ist einfach so humorvoll geschrieben, da musste ich manchmal echt super laut lachen. Auch hier gibt's ne dicke Leseempfehlung!

12. Das schönste Buch, dass du 2016 gekauft/bekommen hast
Ich hatte anfangs tatsächlich diese Bücher vergessen gehabt und ne Collage von anderen tollen Covern hier stehen gehabt. Aber das wohl aller schönste Buch ist in einem unglaublichen Schuber eingefasst: der „The Mortal Instruments“ Schuber (links). & ich hatte ihn sogar, bevor er so super billig geworden ist! 

13. Welche Bücher willst du dieses Jahr unbedingt noch lesen?
Oho, ohohoho. Da kann ich ja eine ellenlange Liste aufführen. Aber ich beschränke mich mal auf die Bücher, die schon erschienen sind. Ganz sicher ist hier „Vollendet“ von Neal Shusterman, die Moon-Crash Trilogie von Susan Beth Pfeffer, „Talon“ von Julie Kagawa, „ACOTAR“ von Sarah J. Maas, „Snow Like Ashes“ von Sara Raasch, „Falling Kingdoms“ von Morgan Rhodes und Harry Potter Band 4. Aber das ist wirklich nur ein kleiner Ausschnitt und ich will noch viel viel mehr lesen! Ich bin gespannt, was noch alles in den nächsten Monaten drankommt.  
______________________________________________________________________

Hier nochmal alle Fragen, wenn ihr den TAG auch machen wollt:
1. Das beste Buch bisher 2016
2. Der beste Nachfolgeband einer Reihe bisher 2016
3. Eine Neuerscheinung die du noch nicht gelesen hast, es aber unbedingt willst
4. Heißersehnteste Neuerscheinung des zweiten Halbjahres
5. Größte Enttäuschung
6. Größte Überraschung
7. Ein neuentdeckter Autor, den du sehr magst
8. Neuer fiktionaler "Crush" (in welchen Charakter bist du verliebt?)
9. Neuer Lieblingscharakter
10. Ein Buch, das dich zum weinen gebracht hat
11. Ein Buch, das dich glücklich gemacht hat
12. Das schönste Buch, das du 2016 gekauft oder bekommen hast
13. Welche Bücher willst du dieses Jahr unbedingt noch lesen?


Ich will nochmal darauf hinweisen, dass ich ihn von YouTube habe und ihn nicht selber erstellt habe. Wenn ihr den TAG schon gemacht habt, dann schreibt es mir gerne in die Kommentare.
Ich hoffe, dass euch der TAG gefallen hat und wünsche euch noch einen schönen restlichen Tag! O:) 

Kommentare:

  1. Hallo Marius, sehr schöner Post.
    Auf Pan habe ich auch schon ein Auge geworfen, mal sehen ob es es noch dieses Jahr schaffe. Schade das die Zorn und Morgenröte nicht gefallen hat. Aber jetzt bin ich in einer Zwickmühle, eine meiner Freundinnen und das gesamte Internet Hypen dieses Buch, und ich muss sagen, die Idee klingt nicht schlecht. Aber du sagt es ist Zeitverschwendung.Oh man,what the hell should I do...😅
    Jetzt muss ich mir wohl erstmal Throne of Glass organisieren.
    LG Louisette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! :)

      Dankeschön! O:) Bei Zorn und Morgenröte muss man es einfach selber versuchen, das ist mega Geschmackssache, aber lies erstmal Throne of Glass, das ist way besser!

      Liebe Grüße, Marius

      Löschen
  2. Hallöchen,
    ich finde diesen Tag wirklich toll, weshalb ich beschlossen habe, ihn auch noch zu machen. Ist ein bisschen spät, aber was soll's? :D
    Bis auf die Edelstein-Trilogie hab ich noch keines deiner erwähnten Bücher gelesen, aber ein paar stehen auf meiner Wunschliste.
    Auf jeden Fall ein toller Beitrag :)

    Liebste Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! O:)

      Super, dass er dir gefällt. Ach quatsch, zu spät ist es es nie! Na, vielleicht im nächsten Jahr wäre es wohl zu spät :D

      Dann solltest du unbedingt ein paar davon im Auge behalten, da sind richtige Schätze bei!

      Vielen viele Dank! O:)

      Liebe Grüße,
      Marius

      Löschen