{WTR} Januar 2017

1/11/2017

Hallo! 👋


Wie jeden Monat soll es heute meinen WTR für den Januar 2017 geben. Ich weiß, letzen Monat kam keiner, aber durch verschiedene Gründe und Zeitprobleme bin ich Anfang des Monats einfach nicht dazu gekommen und am 20 Dezember war's mir dann auch zu spät. Nichtsdestotrotz möchte ich diese Art von Post gerne beibehalten & starte jetzt wieder damit durch. 💪

Zuallererst, ich bin diesen Monat für 8 Tage auf Skifahrt und werde deshalb die Woche komplett nicht zum Lesen kommen. Mal gucken, ob ich überhaupt ein Buch mitnehme oder nicht. Außerdem steht das neue Halbjahr an und wir haben nur bis Anfang März Zeit in jedem Fach nochmal eine Klausur zu schreiben, deshalb muss richtig reingehauen werden & ich möchte meine Noten noch um ein paar Punkte hochziehen. 
Das wohl aller schlimmste ist aber meine Leseflaute. Keine Ahnung wie lange die noch dauern wird, aber ich hoffe sie mit meinem jetzigen Buch endgültig besiegen zu können!

{Lesemonat} Dezember 2016

1/08/2017

Mohoin! 😇

Sorry das der Lesemonate so spät kommt. Keine Ahnung aber ich komm einfach zu nichts! Deshalb will ich jetzt gar nicht so lange drum rum reden und einfach direkt starten. 👍
Im Dezember hatte ich teils aufgrund der Schule, teils aufgrund persönlicher Probleme und teils aufgrund des Weihnachtsstresses eine unglaublich große Leseflaute. Ich hatte weder Lust noch Zeit zu lesen und genau das spiegelt mein Lesemonat auch wieder. 

1. Taran Matharu - Die Dämonenakademie. Der Erwählte → 4/5 Rezension
2. Marko Leino - Wunder einer Winternacht → 3,5/5
3. Virginia Boecker - Witch Hunter. Herz aus Dunkelheit (nur begonnen) → ?/5 (Rezension kommt)
4. James Frey - Endgame. Die Hoffnung →4,5/5 Rezension

Die 10: Tops & Flops aus 2016

1/03/2017

Hallo ihr lieben! 😇


Wie bereits am 1. Januar angekündigt, kommt heute der Post zu meinen absoluten Favoriten und meinen größten Enttäuschungen aus dem Jahre 2016. Ich weiß, Lesemonat, Neuzugänge und WTR wollen auch noch irgendwie hochgeladen werden und die Vorsätze sitzen auch auf heißen Kohlen, aber ich tue mein bestes das alles ganz schnell aufzuholen und hochzuladen! 

Wie bekannt kommt immer erst das Negative & anschließend das Positive, deshalb starten wir jetzt mal mit meinen Flops aus dem Jahr 2016. Dabei sind diesmal das aber nicht nur Bücher die 2 oder weniger Sterne bekommen haben, sondern auch solche, von denen ich mir viel viel mehr versprochen oder etwas ganz anderes erwartet hatte.                          

!An dieser Stelle schon mal Entschuldigung, wenn ich über ein Buch herziehe, dass dir persönlich gut gefallen hat. Mir leider nicht. Ich weiß, dass hinter jedem Buch viel Arbeit steckt und dass ein Autor immer viel Herzblut in ein solches Projekt hineinfließen lässt aber manchmal will ich über wirklich schlechte Bücher einfach mal frei Schnauze reden, ohne über jedes Wort zwei Mal nachdenken zu müssen!



1. Pierce Brown - Red Rising. Im Haus der Feinde
Fragt mich nicht, warum ganz oben der erste Band liegt. Ich hab nicht den blassesten Schimmer, warum in aller Welt ich das Buch da oben draufgelegt hab, fand es nämlich extrem gut. Also einmal Applaus für diese geniale Aktion von mir! 👏👏
Band 2 liegt dort jedoch zurecht. Ich hatte extreme Probleme mit dem Band - warum auch immer - und deshalb ist es eine riesige Enttäuschung aus diesem Jahr, weil mir wie eben gesagt, Band 1 so unglaublich gut gefallen hat!


Jahresstatistik 2016

1/01/2017

Hallo! 


Frohes neues Jahr euch allen! 🎉 Ich hoffe ihr seid alle gut ins Jahr 2017 gekommen & hattet einen schönen Abend. 
Wie auch schon letztes Jahr soll es heute meine Jahresstatistik, sowie meine Top 10 der besten aber auch der schlechtesten Bücher aus 2016 geben! Lehnt euch zurück und macht euch gefasst auf eine gewaltige Ladung geballter Fakten! 😅😅



Gelesene Bücher, Hörbücher & eBooks: 68 
 ↳ Bücher: 63
 ↳ Hörbücher: 5
 ↳ eBooks: 0

Tauschpaket mit @Bananiereads

12/30/2016

Hallo ihr Lieben! 😁

Dieser Post ist schon lääääängst überfällig! Ich & die lieben Carmen von Bananiereads haben uns überlegt, dass es doch ganz schön wäre, wenn man sich zu Weihnachten eine Art Tausch -oder Wichtelpaket zuschicken würde. Kurz abgesprochen, einen gemeinsamen Wert festgelegt & die Dinger pünktlich zu Weihnachten losgeschickt. Was sich genau darin befunden hat, möchte ich euch in diesem Post zeigen! 🙆
So sah das Paket aus als ich es geöffnet habe. Wunderschön verpackte Geschenke und eine ganz tolle Karte, die mega gut zu mir passt -zumindest der Punkt mit dem Kaffee! 😂
In einem weihnachtlichem roten Tuch war dann einmal Tee - der mega schmeckt! - und auch noch eine Kerze, hab ich bis jetzt noch nicht angezündet aber kommt noch. 😏

[Rezension] James Frey - Endgame. Die Entscheidung

12/23/2016

Originaltitel: Rules of the Game
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 416
Preis: 19,99€
Genre: Science-Fiction
Reihe: Band 3 der „Endgame“ Trilogie
Erscheinungsdatum: 14. November 2016
Verlag: Oetinger
Verlag | Thalia |  Amazon

   
1. Endgame - Die Auserwählten 
2. Endgame - Die Hoffnung Rezension
3. Endgame - Die Entscheidung 


Dunkelheit, Kälte, verwüstete Landschaften. Nur fünf Spieler haben Endgame überlebt. Die Bedingungen sind mörderisch.
Bei den Pyramiden von Gizeh kommt es zum alles entscheidenden Kampf. Wer wird ihn gewinnen? Die Spieler oder das Spiel?
Denn die Menschheit kann nur gerettet werden, wenn sich alle der Brutalität von Endgame verweigern und aus dem Spiel aussteigen.

Endgame ist eine Reihe, die die Meinungen nicht stärker hätte spalten können. Entweder man liebt es oder man ist eher weniger davon begeistert. Ich gehöre zur Sorte der Verehrer und bin sehr glücklich, da auch dieser dritte Band toll an die vorherigen anknüpfen konnte!  

[TAG] All I want for Christmas

12/21/2016

Hallo! 😊

Die liebe Sarah von Sarah liest hat mich zum „All I want for Christmas“ Büchertag getagged & da mach ich doch so kurz vor Weihnachten gerne mit! Bevor ich wieder zu lange rumrede, fangen wir doch einfach mal direkt mit der ersten Frage an. 👍

1. Welchen Buchcharakter sollte Santa für dich unter den Baum legen?
Das muss natürlich ein Charakter sein, mit dem ich in meiner Freizeit super gerne Zeit verbringen wollen würde. Nachdem ich jetzt mein gesamtes Bücherregal durchgegangen bin, ist es Captain Carswell Thorne aus den Luna-Chroniken geworden. 
Ich glaube ganz egal was man mit ihm macht, er hat immer einen passenden Spruch auf Lager und ist einfach super unterhaltsam! 😁

2. Welchen Buchcharakter möchtest du unter dem Mistelzweig küssen?
Achja, ich offenbare euch dann mal einen meiner unzähligen Crushs: Sansa Stark! 😍 Bitte dann aber auch in der Verkörperung durch Sophie seit-wann-stehe-ich-auf-rote-Haare-Turner! Ach, das wäre doch was womit ich durchaus leben könnte. 😉

3. Welche 5 Bücher stehen auf deiner Weihnachtswunschliste?
Da Bilder mehr als 1000 Worte sagen, hier mal eine kleine aber hübsche Collage von Büchern, die ich bitte unbedingt unter meinem Weihnachtsbaum finden werde: 


Vom 2ten habe ich zwar niemandem erzählt, aber wer weiß, vielleicht gibt's ja tatsächlich ein Christkind das mir dieses schöne Hardcover unter den Baum legt? 😋😇😍

[Rezension] Taran Matharu - Die Dämonenakademie. Die Erwählte

12/17/2016

Originaltitel: The Summoner
Einband: Klappenbroschur 
Seitenanzahl:496 
Preis: 12,99€
Genre: Fanatsy
Reihe: Band 1 der „Die Dämonenakademie“-Trilogie
Erscheinungsdatum: 31.10.2016
Verlag: Heyne
Verlag | Thalia | Amazon

     
1. Die Dämonenakademie - Der Erwählte
2. Die Dämonenakademie - Die Inquisition
3. Die Dämonenakademie - Die Prophezeiung 

Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, einen Dämon zu beschwören – den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen Akademie, auf der Fletcher zum Dämonenkrieger ausgebildet werden soll, denn Orks drohen, die Welt der Menschen zu überfallen. Für den jungen Hufschmied und den kleinen Dämon beginnt das größte und gefährlichste Abenteuer ihres Lebens

Idee: Simpel, eher schlicht gehalten und nicht wirklich Neu. Ein Weise findet heraus, dass er eigentlich verborgene Kräfte hat und die Fähigkeit besitzt Dämonen zu bändigen und alles was da noch dazugehört. Hört sich erstmal unspektakulär an, solche Bücher sind aber meistens die, die erst durch die Umsetzung wirklich gut werden und so viel kann ich sagen, dieses war eines dieser Bücher! 

Setting: Mir hat sowohl das kleine Dorf in dem Fletcher aufwächst, als auch die Akademie an sich echt gut gefallen. Das Dorf ist eher ärmlich und einfach gehalten, während die Akademie einen sehr altertümlichen Eindruck machte, bei dem klar zwischen Reich und Arm unterschieden wird. Aber auch die anderen Schauplätze und dabei gerade die in denen die Zwerge eine große Rolle spielten haben mir echt gut gefallen, da sie zwar alle sehr einfach gehalten waren aber dies einfach zu den Protagonisten passte. Jedoch war nichts sonderlich spektakuläres dabei, bis auf den Äther, den ich als Schauplatz wohl interessantesten und schönsten fand!

{Neuzugänge} November 2016

12/10/2016

Moooooooin! 😀

Heute soll es meine Neuzugänge aus dem letzten Monat geben. Es tut mir echt Leid, dass dieser Post so spät kommt aber momentan passiert einfach ganz viel in meinem Leben und dann muss das Hobby auch mal hinten anstehen.
Ich kann euch aber  sagen, dass es nochmal ein kleines wenig eskaliert ist. Jedoch wird es im Dezember viel viel weniger Neuzugänge geben - trotz Weihnachten - aber ehrlich gesagt ist mir mein SuB auch echt egal momentan. 🙅

Insgesamt sind 11 Bücher bei mir eingezogen. Viele davon sind Neuerscheinungen, die erst im November erschienen sind und auf die ich mich echt ultra gefreut habe! Genauer sage ich dazu aber dann jetzt im Post was. 😊

1. Sarah J. Maas - Throne of Glass. Königin der Finsternis 
Wohl DAS Buch des Jahres für mich, ungelogen. Ich habe mich so so so so unglaublich gefreut als ich es endlich in meinen Händen halten konnte! Bereits gelesen ist es schon und meine Rezension ist natürlich auch schon hochgeladen. 

2. Marko Leino - Wunder einer Winternacht
Ein Weihnachtsbuch musste natürlich auch noch her und ich hatte schon letztes Jahr dieses Buch im Auge. Das coole ist, dass es wie ein Adventskalender aufgebaut ist und ich somit gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen konnte! 

{Lesemonat} November 2016

12/04/2016

Hallo Leute! 😄


Etwas verspätet soll es heute meinen Lesemonat für euch geben & was soll ich sagen? Noch nie hat ein Lesemonat so gut angefangen und gleichzeigt so katastrophal geendet. 

1. James Dashner - Die Auserwählten in der Brandwüste 
Dieses Buch hab ich mit aus dem Oktober übernommen und hatte nach Band 1 extrem Lust weiterzulesen, da es trotz dem von mir gesehenen Film nicht langweilig war. Ich dachte eben wie beim ersten Teil, dass ich auch beim 2. Band ungefähr wissen würde, was auf mich zukommt, aber das Buch war zu meiner Überraschung - und großen Freude - ganz anders als der Film. Zwar ist Band 2 etwas schwächer als Band 1, aber dennoch echt spitze! 4/5 🌟

2. Sebastian Fitzek - Das Paket
Die Auserwählten musste ich dann für einen  Tag pausieren, weil ich unbedingt den neuen Fitzek lesen wollte! Das Paket hat mir um längen besser gefallen als Joshua Profil und war endlich wieder so ein richtig guter Fitzek. Auch wenn der Preis für den Pappscheiß welcher uns als „Gebundene Ausgabe“ verkauft wurde etwas überzogen ist, war der Inhalt trotzdem allemal das Geld wert! Der beste Fitzek ist es zwar nicht, aber dennoch ein gelungenes Werk. 4/5 🌟